„We Do Digital“

Wir haben an der bundesweiten Kampagne „We Do Digital“ der IHK teilgenommen… und gewonnen.

Jetzt fahren wir nach Berlin um den Award auch entgegen zunehmen.

Weitere Infos findet Ihr auf der Webseite der Kampagne We Do Digital

oder auf der Seite der IHK Aachen.

 

 

JobWalk App

Introducing HoloBuilder’s new JobWalk App!

Easily create your own virtual 360 tours with JobWalk and your Theta S! HoloBuilder is releasing its new JobWalk App in the App Store and the Google Play Store.JobWalkApp

 

HoloBuilder’s JobWalk App allows you to capture 360° photos and locate them on a floor plan by connecting your Ricoh Theta S 360° camera through WIFI.

JobWalk App

All you have to do is upload a floor plan, and then tap on the places on the floor plan that you want your 360° photos to be linked to. When you’re done taking all of your pictures, an automatically generated tour will be uploaded to the cloud! Your finished tour is ready to be accessed from anywhere.

Place your 360° camera

QUESTIONS?

If you want to know more about the 360° Job Walk App, or have any other questions, please feel free to reach out to us at support@holobuilder.com or visit our product site www.holobuilder.com and initiate a live chat – we are there for you! As always, we have prepared a detailed tutorial about this App, available on our blog.

1 2

@HoloBuilder office

Girlsday @bitstars Office

On 28 January, we opened the doors of our Headquarter for 6 enthusiastic girls who were motivated to create awesome Virtual Reality content with Holobuilder.

The goal was to create a 360° Tour through Aachen. So we started with a short introduction to “What’s Virtual Reality? What’s Augmented Reality?”.

Then we explained, how a 360° camera works and the girls took their first 360° Photos with a Theta S.

We started our Tour at our office and walked to the city center to get some 360° Photos from the town hall and the cathedral.

Back in our office, the girls started to compose a tour with Holobuilder.

20160428_122024

It was great to see how fast the girls were able to create a 360° city tour and how much fun they had to give their creativity free rein.

More and more frequently, we were contacted by educators, who tells us about their experience with HoloBuilder in school. The feedback is consistently positive and we often heard, that HoloBuilder.com is used for making Virtual Reality and Augmented Reality touchable, but we never gained this experience by ourselves.

It was an awesome day, sharing our office with such creative and motivated girls.

2016-07-22 16_21_30-

INFORMATIK 2015: Enabling Industry 4.0 with HoloBuilder

On Tuesday, Maximilian Speicher of bitstars presented the very first research paper about HoloBuilder.com—named „Enabling Industry 4.0 with HoloBuilder“—at the 2015 INFORMATIK conference. The name of the session during which it was presented was „Industry 4.0: Computer Science Forms New Production Systems“. The session was hosted by Prof. Dr. Rolf Kraemer of IHP and featured a selection of renowned experts for Industry 4.0—including Prof. Dr.-Ing. Peter Liggesmeyer of TU Kaiserslautern, Prof. Dr. Jürgen Jasperneite of OWL University and Prof. Dr.-Ing. Jörg Wollert of Aachen University of Applied Sciences, among others. The presenters set a particular focus on topics such as Internet of Things, Smart Factories, wireless communication and OPC UA, with which our presentation about HoloBuilder and Augmented Reality fitted in seamlessly. The feedback we received was consistently positive.

Our research paper describes the design decisions behind HoloBuilder as a tool for end-user creation and consumption of arbitrary Augmented Reality content in the context of Industry 4.0. In this respect, the phrase „end users“ particularly refers to mechancis, engineers and maintenance staff working in a Smart Factory. The design decisions are evaluated against six design principles for Industry 4.0, of which all are fulfilled by our platform. Moreover, the Industry 4.0 capabilities of HoloBuilder are demonstrated in two case studies: an interactive Augmented Reality instruction manual and real-time communication through OPC UA. Yet, it has to be noted that HoloBuilder is a general platform also intended for average users and the creation of arbitrary Virtual Reality, 360° and 3D content. Our research paper is available via ResearchGate.

INFORMATIK is the biggest IT conference in Germany. It is held annualy by the German Informatics Society (GI). The next edition will be held in Klagenfurt (Austria) in 2016.

bitstars meets Gartner for Industry 4.0 Round-Table

The past Thursday, bitstars VP of Customer & Data Analytics & Optimization Maximilian Speicher participated in a round-table discussion about Industry 4.0, organized and hosted by Garnter in Frankfurt. As a tech provider in Industry 4.0, for us the event was particularly interesting and helpful for staying up to date regarding the current AR & VR ecosystem and potential cooperation partners.

Equipped with a Ricoh THETA 360° camera and his smartphone, Max demonstrated the capabilities of augmented and virtual reality that can be leveraged using our cutting-edge web-platform holobuilder. Also, he engaged in fruitful discussions about interactive AR instruction manuals and OPC UA, which are two core use cases of our platform. Especially Bettina Tratz-Ryan, Research VP at Gartner, enjoyed playing around with the spherical camera a bit, as you can see in the #360selfie below.

Runway San Francisco: Meeting the CEO

Today Mostafa Akbari showed me his workplace, the Runway in San Francisco. Located at the heart of San Francisco, the Runway is a community of entrepreneurs and influencers who strive to do the best they can. Because Twitter’s headquarter is in the same building, you need to get a special permission to visit in order for the security to let you in. I’m already feeling enlightened and very important ;).

Right after entering the complex, I was very impressed with the available space and services. The Runway San Francisco is a beautifully designed and modern office suite, with videoconferencing, several meeting rooms, flexible office space and a different lounge to relax and communicate with like-minded people. It’s welcoming, charming and the atmospthere has just the right mix of focus and ease, not your typical ‚you have a desk – don’t complain“ atmosphere. The layout is extremely simple yet intuitive. The amount of open space is incredible and refreshing to see, especially after having seen other „comparable“ institutes. The designer is a master of indirect lightning – the room is both bright and well-lit but non-glaring at the same time, making it easy to feel right at home. Private call rooms are available and almost always free.

The German Accelerator has hired several tables in the Runway San Francisco. This is where I meet Mostafa Akbari. The following presentation gives you a great impression of the Runway. Feel free to find your ways around and discover the Runway in a 360°-presentation.

Supermarktbesuch in Palo Alto

Überleben in Palo Alto? 1.Chance: supermarket in Palo Alto! #holoventure

Die ersten Tage in Palo Alto sind vorbei und die Zeit wurde genutzt, um anzukommen, sich zu orientieren und sich einzuleben.

In diesem Blogartikel nimmt euch Mo über den holobuilder in einen Supermarkt in Palo Alto mit. Es gibt eine Reihe von Supermärkten vor Ort, von denen die meisten Safeway, Whole Foods und Trader Joes sind. Sie sind über die ganze Stadt verteilt und nicht immer leicht zu finden.

Die Supermärkte in Palo Alto zeichnen sich durch ein reichhaltiges gesundes und frisches Angebot aus. Schließlich legen die Gründer und Startup – Mitarbeiter wert auf gesunde Ernährung. Die Preise können dabei zwischen den einzelnen Supermärkten stark variieren. Dennoch sollten sie nicht an den deutschen Preisen gemessen werden. Lebensmittel sind in den USA allgemein sehr teuer, insbesondere im Silicon Valley. Für eine Familie kann man durchaus mit 2.000-3.000 $ im Monat rechnen.

Erster Eindruck beim Betreten des Supermarktes in Palo Alto

Der Kunde wird durch ein freundliches, helles und weites Ambiente empfangen. Jede Ecke des Supermarktes wirkt außerordentlich sauber und die üppigen Gemüse- und Obstauslagen, bei denen man sich fragen könnte, wer das alles Essen soll, laden zu einem Einkaufserlebnis ein. In einigen Supermärkten wird das Gemüse sogar von feinen Wasserstrahlen beregnet, was den Gemüse eine besondere Frische verleiht und der Einkäufer zugleich ein bisschen unterhalten wird.

In einigen Supermärkten finden sich neben den Nahrungsmittelangeboten auch immer wieder Ecken, in den frisch zubereitetes Essen oder wie in unserem Beispiel Kaffee von Starbucks angeboten wird.

An den Kassen sitzen die Kassierer nicht, sie arbeiten im Stehen. Mit fast jedem Kunden wechseln sie ein paar freundliche Worte, warten geduldig auf die Ausstellung der Schecks, Kreditkarten, etc. und packen währenddessen die Einkäufe des Kunden in Tüten und fragen, ob jemand behilflich sein soll die Einkäufe zum Wagen zu bringen.

Holoplayer: Welcome to a supermarket in Palo Alto

Starting journey to Silicon Valley from Frankfurt

Silicon Valley – unser Abenteuer beginnt!

kurzer Reisebericht: Silicon Valley – unser Abenteuer beginnt!

Der Weg von Aachen nach Palo Alto (Silicon Valley) ist lang und abwechslungsreich. Ein paar Eindrücke wollen wir euch in diesem Blogartikel zusammen stellen.

Bereits in der Früh um 07:15 Uhr startete Mostafa Akbari für bitstars mit dem Taxi bei kalten 2°C (35,6°F) zum Aachener Hauptbahnhof. Von dort aus ging es mit dem Zug, wie viele weitere Pendler nach Frankfurt/Flughafen.

Mit einer Verspätung von 90 min ging es von Frankfurt/Flughafen weiter mit dem Flugzeug nach San Francisco (Ankunft-Ortszeit: 5:30 PM). Silicon Valley rückt damit um ein ganzes Stück näher! Spätestens jetzt wurde das Abenteuer „Silicon Valley“ real! Der Flug allein wird jedoch noch etwa 11 h Stunden ohne Unterbrechung andauern.

Nachdem Mostafa den Flughafen in San Francisco endlich nach einiger Wartezeit verlassen konnte, wurde auch hier wieder der Weg von San Francisco nach Palo Alto wieder auf Schienen zurückgelegt. Nach knapp 24 h Reisezeit erreicht Mostafa sein Ziel. Vor Ort wird Mostafa von warmen 16°C (60,8°F) Sonnenstrahlen und einem blauen Himmel begrüßt. Das Silicon Valley erstrahlt im schönsten Gewand! So lassen sich nach der langen Reisezeit die letzten Meter auch noch zu Fuß zurücklegen.

Müde, aber ohne große Probleme wird Mostafa Akbari von seinem Gastgeber empfangen. Im Holobuilder von bitstars haben wir für euch ein paar Eindrücke festgehalten.

     

Um die lange Wartezeit zu überbrücken und sich auf den Ort einzustimmen, empfiehlt der Gründer von bitstars Interessierten das Hörspiel „Silicon Valley: Was aus dem mächtigsten Tal auf uns zukommt“ von Christoph Keese (Twitteraccount). Eine kleine Leseprobe stellt Keese auf seiner Website zur Verfügung. Der Journalist und Wirtschaftswissenschaftler Christoph Keese arbeitete 2013 ein halbes Jahr lang im Silicon Valley. Dort traf er Erfinder, Gründer, Wagniskapitalgeber und Professoren in Stanford und Berkeley – auf der Suche nach Erfolgsmustern und Treibern der boomenden Internetwirtschaft.

Holoplayer: Silicon Valley – unser Abenteuer beginnt!

Im Holoplayer könnt ihr Mostafa auf einem Teil seines Weges begleiten. Das Laden der Einbindung kann auf verschiedenen Browsern etwas dauern (optimiert für Google Chrome). Navigiert über die Pfeile.

Mostafa Akbari travel gadgets

Nicht nur AR und VR Technologien begleiten bitstars ins Silicon Valley!

Die Vorbereitungen für die Reise von bitstars ins Silicon Valley gehen weiter. Welche Technik nimmt Mostafa Akbari auf diesem Weg mit?

Im Holoplayer sind einige der Gadgets zu entdecken und verlinkt. Das Laden der Einbindung kann auf verschiedenen Browsern etwas dauern (optimiert für Google Chrome).

Unter  dem Holoplayer findet ihr noch einmal eine Aufzählung der Gadgets.

 

Mostafa Akbari travel gadgets

Mostafa Akbari travel gadgets

Ab der Verpackung der Ricoh Theta m15 Kamera der Aufnahme nach rechts gegen den Uhrzeigersinn folgend:

  1. Ricoh Theta m15 Kamera (als Gerät vor dem Rechner stehend): handelt es sich um eine 360° Kamera mit der einige Fotos aufgenommen werden sollen
  2. Bang & Olufsen Kopfhörer: für die Arbeit in den Großraumbüros von Palo Alto und San Francisco, um sich auf die eigene Arbeit konzentrieren zu können
  3. Kindle Fire: für den individuellen Medienkonsum (Musik, Lesen, etc.) auf den langen Pendelstrecken zwischen San Francisco und Palo Alto, bzw. im Flieger
  4. Teufel In-Ear Kopfhörer für den täglichen mobilen Bedarf
  5. mehrere Adapter für die USA
  6. mehrere USB-Kabel
  7. Cardboard: für 360° und 3D Anwendungen über den Holoplayer. Auf der Menuleiste rechts findet ihr das entsprechende Symbol.
Holoplayer Menu

Holoplayer Menu

  1. Kabel für die externe Festplatte
  2. externe Festplatte
  3. Smartphone OnePlus One: ein Smartphone, welches in das Cardboard eingesetzt werden kann und bei bitstars ein Standardgerät ist
  4. Jawbone UP24: neben der Smartwatch Moto 360): als Schrittzähler und Fitness Tracker
  5. mehrere SIM-Karten für die USA
  6. Kopfhörer von Sennheiser: für lange Fahrten/Flüge und zur Geräuscheabschirmung
  7. privates Smartphone
  8. mehrere Akkupacks
  9. flexibles Mini-Stativ für stabile Fotos
  10. Adapter (mini DP auf HDMI/ VGA/ DVI)
  11. PIN Generator der Sparkasse
  12. Induktionsladegerät für die Smartwatch
  13. Google Glass
  14. Surface Pro